Es tut mir leid! Anti-Falten-Cremen helfen nicht!

Warum? Im folgenden Beitrag möchte ich euch über Fakten zum Thema Haut- & Hautpflege aufklären.
Und was wir tun können.

Beginnen wir von vorne: Wir sprechen von Falten, der Hautarzt spricht von „exogenen Zonen“. Und doch meinen wir dasselbe.
Zigaretten, Alkohol, UV-Strahlung, Stress, falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Schlafmangel.

Die Haut ist unserem lebenslangen Lebensstil ausgeliefert. Daher ist vieles, was wir als Anzeichen des Alterns interpretieren eher als Abnutzungserscheinung oder Langzeitschäden unserer Haut zu sehen.

Daher gilt beim Thema Hautpflege grundsätzlich: Alles was wir uns auf die Haut schmieren, hat nur einen minimalen Effekt, wenn überhaupt. Denn zerstörte Kollagenfasern (ich komme darauf zurück) sind nicht durch eine Creme zu ersetzen.

Zwei Faktoren sind dabei ausschlaggebend: der Alterungsprozess im Körperinneren und die angesammelten schädlichen Einwirkungen der Außenwelt.

Also einerseits die Lederhaut, die zweite Hautschicht direkt unter der Oberhaut. Dort sitzt das Bindegewebe, wo Zellen, Fasern und Blutgefäße in jungen Jahren perfekt zusammenarbeiten. Dieses Tempo nimmt allerdings mit dem Alter ab.
Die Produktion von Kollagen, das sind die Fasern, die das Bindegewebe der Lederhaut stabil und zugfest machen, reduziert sich. Die Hauterneuerung und die Zellteilung in der Oberhaut verlangsamt sich und findet nur noch alle 50 Tage und nicht mehr alle 27 Tage statt. Der Feuchtigkeits- & Fettgehalt der Haut sinkt, die Haut wird somit schlaffer und durchsichtiger.

Zweitens das Körperinnere. Und der Darm. Nicht erst seit dem Bestseller „Darm mit Charme“ wissen wir, wie wichtig der Darm für unsere Gesundheit ist. Ernährung, Verdauung und Darmflora hängen direkt mit der Haut zusammen. Pilzerkrankungen, Reizdarm, Verdauungsprobleme oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden häufig von typischen Hautproblemen begleitet. Wahre Schönheit kommt also tatsächlich von innen.

Wie können wir dem entgegenwirken? Was sind die wirkvollsten Methoden gegen Hautalterung und Falten?

  1. Ein gesunder Darm. Hochentwickelte Bakterienstämme oder eine Darmreinigung können für eine gesunde Darmflora sorgen.
  2. Superfoods mit Antioxidanten. Diese Gruppe von Vitalstoffen in unserer Ernährung bietet als sogenannte Radikalfänger Schutz vor den gemeinen freien Radikalen, welche die Zellen und das Gewebe schädigen.
    Wer sich reich an Antiodxidanten ernähren möchte, greift am besten auf pflanzliche Nahrungsmittel zurück.
    Wie z.B.: in Karotten, Paprika, Tomaten, dunkle Beeren und grüner Tee.
  3. Sport. Schweiß transportiert die Abfallstoffe des Körpers nach außen. Beim Schwitzen wird die Haut stärker durchblutet, abgestorbene Hautzellen können leichter entsorgt werden, überschüssige Flüssigkeit wird aus dem Gewebe geschwemmt.
  4. Endermologie Gesichtsbehandlung. Diese Behandlung zielt direkt auf die Lederhaut im Bindegewebe ab. Durch Microschläge im Hertzbereich werden die Jugendzellen (Fibroblasten) in der Lederhaut aktiviert. Diese sind für den natürlichen Kollagenaufbau zuständig. Mittels der Behandlung ist es möglich, die Kollagen- & Elastinproduktion um 46% und die natürliche Produktion von Hyaluronsäure um 80% zu steigern. Die Behandlung wurde zudem mit dem internationalen Innovationspreis für Anti-Aging ausgezeichnet.
  5. Sanfte Behandlungsmethoden. Wie z.B. Microdermabrasion, Peelings, Lymphmassage, Heilerde oder Kräutermaske oder auch Ultraschall zum Einschleusen kosmetischer Substanzen haben sich bewährt.
  6. Sonnencreme. Sie schützt vor UV-Strahlung und ist eigentlich die einzige Anti-Aging Creme. Täglich Sonnencreme oder Tagescreme mit mind. 15% Lichtschutzfaktor auftragen.
  7. Feuchtigkeit. Jede Haut braucht Feuchtigkeit. Zu empfehlen sind Cremen und Fluids auf Naturbasis und frei von Konservierungsstoffen.
  8. Reinigung. So gründlich wie nötig, so sanft wie möglich. Nicht mit der Hautpflege übertreiben.
  9. Viel trinken. Mindestens 1,5 Liter pro Tag. Vorzugsweise Wasser, Kräutertees.
  10. Ausreichend Schlaf. 7 bis 8 Stunden pro Nacht.

Medizinische Quelle:
"Alles über die Haut". Von Dr. Johannes Wimmer & Prof. Matthias Augustin

Für Fragen zu den Inhalten wie Ernährung, Darmgesundheit oder Gesichtstreatments beantworte ich gerne Eure Fragen unter office@dieaschauer.at

Alles Liebe und bis bald!
Petra Aschauer

www.dieaschauer.at

Es tut mir leid! Anti-Falten-Cremen helfen nicht!

Warum? Im folgenden Beitrag möchte ich euch über Fakten zum Thema Haut- & Hautpflege aufklären.
Und was wir tun können.

Beginnen wir von vorne: Wir sprechen von Falten, der Hautarzt spricht von „exogenen Zonen“. Und doch meinen wir dasselbe.
Zigaretten, Alkohol, UV-Strahlung, Stress, falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Schlafmangel.

Die Haut ist unserem lebenslangen Lebensstil ausgeliefert. Daher ist vieles, was wir als Anzeichen des Alterns interpretieren eher als Abnutzungserscheinung oder Langzeitschäden unserer Haut zu sehen.

Daher gilt beim Thema Hautpflege grundsätzlich: Alles was wir uns auf die Haut schmieren, hat nur einen minimalen Effekt, wenn überhaupt. Denn zerstörte Kollagenfasern (ich komme darauf zurück) sind nicht durch eine Creme zu ersetzen.

Zwei Faktoren sind dabei ausschlaggebend: der Alterungsprozess im Körperinneren und die angesammelten schädlichen Einwirkungen der Außenwelt.

Also einerseits die Lederhaut, die zweite Hautschicht direkt unter der Oberhaut. Dort sitzt das Bindegewebe, wo Zellen, Fasern und Blutgefäße in jungen Jahren perfekt zusammenarbeiten. Dieses Tempo nimmt allerdings mit dem Alter ab.
Die Produktion von Kollagen, das sind die Fasern, die das Bindegewebe der Lederhaut stabil und zugfest machen, reduziert sich. Die Hauterneuerung und die Zellteilung in der Oberhaut verlangsamt sich und findet nur noch alle 50 Tage und nicht mehr alle 27 Tage statt. Der Feuchtigkeits- & Fettgehalt der Haut sinkt, die Haut wird somit schlaffer und durchsichtiger.

Zweitens das Körperinnere. Und der Darm. Nicht erst seit dem Bestseller „Darm mit Charme“ wissen wir, wie wichtig der Darm für unsere Gesundheit ist. Ernährung, Verdauung und Darmflora hängen direkt mit der Haut zusammen. Pilzerkrankungen, Reizdarm, Verdauungsprobleme oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden häufig von typischen Hautproblemen begleitet. Wahre Schönheit kommt also tatsächlich von innen.

Wie können wir dem entgegenwirken? Was sind die wirkvollsten Methoden gegen Hautalterung und Falten?

  1. Ein gesunder Darm. Hochentwickelte Bakterienstämme oder eine Darmreinigung können für eine gesunde Darmflora sorgen.
  2. Superfoods mit Antioxidanten. Diese Gruppe von Vitalstoffen in unserer Ernährung bietet als sogenannte Radikalfänger Schutz vor den gemeinen freien Radikalen, welche die Zellen und das Gewebe schädigen.
    Wer sich reich an Antiodxidanten ernähren möchte, greift am besten auf pflanzliche Nahrungsmittel zurück.
    Wie z.B.: in Karotten, Paprika, Tomaten, dunkle Beeren und grüner Tee.
  3. Sport. Schweiß transportiert die Abfallstoffe des Körpers nach außen. Beim Schwitzen wird die Haut stärker durchblutet, abgestorbene Hautzellen können leichter entsorgt werden, überschüssige Flüssigkeit wird aus dem Gewebe geschwemmt.
  4. Endermologie Gesichtsbehandlung. Diese Behandlung zielt direkt auf die Lederhaut im Bindegewebe ab. Durch Microschläge im Hertzbereich werden die Jugendzellen (Fibroblasten) in der Lederhaut aktiviert. Diese sind für den natürlichen Kollagenaufbau zuständig. Mittels der Behandlung ist es möglich, die Kollagen- & Elastinproduktion um 46% und die natürliche Produktion von Hyaluronsäure um 80% zu steigern. Die Behandlung wurde zudem mit dem internationalen Innovationspreis für Anti-Aging ausgezeichnet.
  5. Sanfte Behandlungsmethoden. Wie z.B. Microdermabrasion, Peelings, Lymphmassage, Heilerde oder Kräutermaske oder auch Ultraschall zum Einschleusen kosmetischer Substanzen haben sich bewährt.
  6. Sonnencreme. Sie schützt vor UV-Strahlung und ist eigentlich die einzige Anti-Aging Creme. Täglich Sonnencreme oder Tagescreme mit mind. 15% Lichtschutzfaktor auftragen.
  7. Feuchtigkeit. Jede Haut braucht Feuchtigkeit. Zu empfehlen sind Cremen und Fluids auf Naturbasis und frei von Konservierungsstoffen.
  8. Reinigung. So gründlich wie nötig, so sanft wie möglich. Nicht mit der Hautpflege übertreiben.
  9. Viel trinken. Mindestens 1,5 Liter pro Tag. Vorzugsweise Wasser, Kräutertees.
  10. Ausreichend Schlaf. 7 bis 8 Stunden pro Nacht.
Medizinische Quelle:
"Alles über die Haut". Von Dr. Johannes Wimmer & Prof. Matthias Augustin

Für Fragen zu den Inhalten wie Ernährung, Darmgesundheit oder Gesichtstreatments beantworte ich gerne Eure Fragen unter office@dieaschauer.at

Alles Liebe und bis bald!
Petra Aschauer

www.dieaschauer.at

DIE ASCHAUER – Botox-frei zu straffer Haut

DIE ASCHAUER hält nicht viel von Botox und operativen Eingriffen. Trotzdem hat sie eine straffe Haut und sieht blendend aus.
„Wie macht sie das?“, möchte ich wissen. Ihr Erfolgsgeheimnis heißt ENDERMOLOGIE. Die 49jährige Wienerin ist seit 2010 zertifizierte Bindegewebsspezialistin und eine leidenschaftliche Verfechterin dieser Methode, die in Österreich leider noch nicht sehr bekannt ist.
Worum es dabei geht und was Endermologie bewirkt, erfahren Sie im nachstehenden Bericht.

ENDERMOLOGIE STATT BOTOX & OP

Bei Endermologie geht es um computergestützte, mechanische Unterdruck-Bindegewebsmassagen. Sie kamen erstmals 1986 in Nizza zur kosmetischen Narbenbehandlung zum Einsatz. 

Bei Niki Lauda wurden die Brandnarben nach seinem schweren Autounfall u.a. mit einem der ersten Geräte behandelt. Plastische Chirurgen wendeten die Treatments nach Beauty-OPs an. Mittlerweile ist die Endermologie aber DIE Alternative zu operativen Eingriffen. Da nicht nur bei der Narbenbehandlung hervorragende Ergebnisse erzielt wurden, entwickelten die Franzosen die Geräte auch sukzessive für den Einsatz im Beauty-Bereich weiter.

Die LPG Endermologie-Gesichtsbehandlung wurden 2016 mit dem Innovationspreis für Anti Ageing ausgezeichnet. Man hat mit einer Kur erreicht, dass der Körper 80% mehr eigenes Hyaluron aufbaut. Die Elastinproduktion wurde um 37% gesteigert, die Kollagenproduktion um 67%.

Das klingt spannend und vielversprechend. Ich begebe mich also in die Zedlitzgasse 11/11. Die Aschauer bietet hier in sehr privater und gemütlicher Atmosphäre, nahe dem Stephansdom, straffende Schönheitsbehandlungen für Gesicht und Körper an. Klein und fein ist das Motto. Sehr privat und persönlich, eben ganz anders als in den üblichen Beauty Salons oder Schönheitsinsituten. Die Mutter zweier Kinder im Teenageralter ist mit Leidenschaft bei der Sache und setzt ihr LPG Endermologie-Gerät ganz gezielt für die individuellen Bedürfnisse ihrer Kundinnen und Kunden ein.

Nahe dem Stephansdom, in der Zedlitzgasse 11/11 können die Kundinnen und Kunden straffende Treatments für Gesicht und Körper in entspannter, ganz privater Atmosphäre genießen
© Die Aschauer

In dem geschmackvoll dekorierten Ambiente fühlt man sich wie Zuhause
© Die Aschauer

STRAFF-MANDAT

Meine Schwachstelle ist die Kinnpartie. Und wenn die ohne Unterspritzungen oder diverse invasive Liftingmethoden der Schwerkraft trotzen kann, sprich dem Alter entsprechend jugendlich bleibt, dann schafft es diese Behandlung in meine „Top 10“ der natürlichen Anti-Ageing-Treatments.

Eycatcher im gemütlichen Behandlungsraum ist nicht nur das hochtechnische LPG Gerät, sondern auch Kunst an der Wand
© Die Aschauer

Ich mache es mir auf der Behandlungsliege gemütlich und bin gespannt, was da auf mich zukommt …

Auf dem Display erscheinen die unterschiedlichen Treatments, die auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden
© VONsociety

Auf dem Display des LPG Geräts wählt Petra Aschauer das gewünschte Treatment aus. „Bei der Gesichtsbehandlung werden Micro-Schläge im Hertz-Bereich (4 bis bis 12 Schläge/Sekunde) auf die Haut ausgeübt. Dadurch rege ich den Lymphfluss, die Sauerstoffzufuhr und die Durchblutung an“, erklärt sie mir, während sie den Behandlungskopf über meine Hals- und Kinnpartie führt.

Die Behandlung ist sehr wohltuend und entspannend. Wer sich währenddessen nicht unterhalten will, kann gerne ein Nickerchen machen
© VONsociety

„Außerdem aktiviert das LPG die Fibroblasten, unsere Jugendzellen. Sie sind für den natürlichen Elastin- und Kollagenaufbau der Haut zuständig und sorgen für Elastizität und Straffheit. Zusätzlich wird Hyaluron aufgebaut. Das Zuckermolekül ist überwiegend im Bindegewebe anzutreffen. Es bindet Wasser und sorgt für pralle Haut. Bereits nach einigen Minuten der Behandlung wirkt die Haut rosiger, besser durchblutet und praller. Alles 100% natürlich und nicht invasiv.“ Diese pulsierenden „Schläge“ fühlen sich extrem angenehm an. Total entspannend, und ich habe das Gefühl, dass ich hier ganz problemlos einschlafen könnte.

Petra Aschauer empfiehlt eine Kur von 10 Treatments. Nachbehandlungen 1 Mal pro Monat garantieren ein dauerhaftes straffes Ergebnis mit einem strahlenden Teint.

Einsatzgebiete:

  • zur Faltenmilderung
  • zur Hautstraffung
  • zur Gesichtskonturierung
  • gegen irritierte Haut und zur Ausleitung von Schadstoffen
  • gegen grobporige Haut
  • gegen Augenringe und Tränensäcke
  • zum Abbau eines Doppelkinns
  • zur Behandlung von Dekolleté und Händen

ENDERMOLOGIE FÜR DEN KÖRPER

Die Endermologie fördert den Fettabbau, strafft und konturieren, aktiviert den Stoffwechseln und hilft gegen müde und schwere Beine
© VONsociety

Endermologie eignet sich auch perfekt zur Straffung des Körpers. Noch ist Zeit, um mit einer Intensiv-Kur den Body für den Sommer auf Bikini-Modus zu bringen.

„Mit einem speziellen Behandlungskopf mit 2 motorisierten Rollen und Unterdruck-Vakuum kann ich tief in die Bindegewebsschichten arbeiten. Dadurch wird der Stoffwechsel- und Lymphfluss aktiviert. Die Bindegewebssepten werden gedehnt und die Fettzellen dazu angeregt, sich zu verkleinern. So wird das dellige Bild der Cellulite ausgeglichen. Schadstoffe werden aus dem Körper transportiert. Durch die Stimulierung der Fibroblasten im Bindegewebe wird die Haut gestrafft“, erklärt die Beauty-Expertin.

Einsatzgebiete:

  • zur Cellulitebehandlung und Hautstraffung
  • für die Bindegewebsfestigung und –reinigung
  • zur Körperkonturierung und Umfangreduktion
  • zur Stoffwechselaktivierung und als Lymphdrainage
  • zur Faszienbehandlung
  • zur kosmetischen Narbenbehandlung
  • gegen schwere Beine
  • Milderung von Schwangerschaftsstreifen

Während der Behandlung wird der Endermowear getragen. Ein Ganzkörperanzug zum Schutz der Haut und aus Gründen der Hygiene.

Bei Männern funktioniert Endermologie natürlich auch. Petra Aschauer freut es sehr, dass immer mehr Männer die Treatments in Anspruch nehmen.

Männer werden immer schönheitsbewusster und legen Wert auf einen gepflegten, straffen Körper. Für sie ist Endermologie eine perfekte Methode, um den Body in Schuss zu halten
© VONsociety

SPECIAL OFFER BIS 12. JUNI 2020

Die Aschauer hat bis 12. Juni ein tolles HOT DEAL-Angebot.
Das Package umfasst:

  • 1 x LPG Endermologie Zonenbehandlung (Wahlweise Po, Beine, Bauch, Arme, etc.)
  • 1 x Detox & Slim Ganzkörperwickel
  • 1 x Anti-Age Gesichtsbehandlung

Dauer: 80 Minuten
Preis: 99 € statt 149 €

ERWEITERTES ANGEBOT

Um die Ergebnisse der ENDERMOLOGIE-Behandlungen zu unterstützen hat die Aschauer seit Mai 2020 ihr Angebot und das Team erweitert.

Perfektes Team: Petra Aschauer mit Natalia Morvay (links) und Olena Kharkova (rechts)
© Die Aschauer

Mag. Olena Kharkova, Sportwissenschaftlerin, diplomierte Masseurin und spezialisiert auf Schönheitsbehandlungen unterstützt die Treatments mit Detox-Anwendungen, Körperwickel und Thalasso Behandlungen u.a. für die Wirkstoffzufuhr von außen. Ergänzt durch klassischen Massagen und Anti-Stress Massagen.

Natalia Morvay von „Soulution Spa“ ist Beauty-Expertin im Kosmetik-Bereich. Sie ergänzt die Gesichts-Treatments durch Peelings, Akupressur-Massagen, Nähstoffmasken und Einschleusung von natürlichen Wirkstoffen. Zusätzlich bietet sie Ganzkörper-Wickel zur Entgiftung und Hautstraffung an.

Weiter Infos zu den Treatments und Preisen finden Sie HIER

Make me glow! Die 10 besten Tipps für schöne Haut.

Schöne Haut kann sein! Ich verrate euch Faustregeln für einen makellosen Teint.

Wir wünschen uns doch alle ein schönes Hautbild ohne Unreinheiten und grobe Poren. Das ist machbar. Hier meine Tipps für einen strahlenden Teint, die ihr in Euren Alltag einbauen könnt.

1. Schlaf macht eine schöne Haut

Das hört sich banal und einfach an, aber sind wir doch mal ehrlich: Wer kriegt heutzutage noch gesunde sieben bis acht Stunden Schlaf? Überstunden, Stress, Schlaflosigkeit und auch mal eine durchzechte Nacht am Wochenende rauben uns den Schlaf und sorgen für schlechte Haut. Mit ausreichend Schlaf kann sich unsere Haut und auch das Immunsystem erholen. Während der Nacht werden die Zellen erneuert und das beschert uns ein gesundes Hautbild.

2. Massieren, reinigen, klopfen

Die Grundvoraussetzung für schöne Haut ist eine gute Durchblutung.
Stimuliert eure Durchblutung mit einer Reinigungsbürste. Einfach nach dem Reinigen mit sanften Bewegungen die Gesichtshaut massieren oder peelen. Ihr werdet abgestorbene Hautschüppchen los und das Ergebnis ist ein rosiger Teint.

Tipp: Die Superliga! Eine Endermologie-Gesichts-Kur bringt euer Bindegewebe auf Fordermann. Die Durchblutung und der Stoffwechsel werden
angeregt und die Haut mit Sauerstoff versorgt. Zudem werden eure
Jugendzellen (Fibroblasten) aktiviert und somit eure Elastin, Kollagen und zusätzlich Hyaluron-Produktion aktiviert. Um bis zu 80% ! Besser geht’s nicht!

3. Schöne Haut beginnt im Darm

Den meisten ist nicht bewusst, dass Darm und Haut ganz eng miteinander verbunden sind. Tatsache ist jedoch, dass hinter unseren Lippen die Haut nicht einfach zu Ende ist, sondern sie verändert sich und wird zur sogenannten Schleimhaut.

Sobald man dies verstanden hat, weiß man auch, warum Hautunreinheiten auftreten, sobald man sich nicht richtig ernährt. Denn zuviel Zucker, scharfe Speisen oder Fastfood können dazu führen, dass unsere wichtigen Darmbewohner, die Darm-Mikrobionten absterben.

Sobald wir weniger Darmbakterien vorfinden, können all jene schlechten Stoffe nicht mehr aus dem Darm ausgeschieden werden, die wir über die Nahrung aufgenommen haben. Keime vermehren sich, die Gärgase, Fäulnis und toxische Stoffe produzieren.

Die Folge: Die Haut reagiert mit Pickeln, Rötungen oder sogar Ekzemen, sie sieht ungesund aus und wird schneller faltig.

Tipp: Das Forever Active Pro-BMit versorgt dich mit einer eigens
entwickelten Mischung aus sechs synergetischen Bakterienstämmen, mit über 8 Mrd. koloniebildenden Einheiten pro Dosis.

Diese helfen, das Gleichgewicht in der Darmflora wieder zu regulieren.

Um den Darm in seinen Stoffwechsel-Funktionen zu unterstützen. Und das auch speziell begleitend bei Hautproblemen zur Besserung führt.

4. Feuchtigkeit für eine schöne Haut

Eins vorweg: Wir finden manche Falten wunderschön. Denn wie Brigitte Bardot schon sagte: "Ich bin stolz auf meine Falten. Sie sind das Leben in meinem Gesicht". Anstatt euch also für eure Fältchen zu schämen, solltet ihr euren Gesicht einfach mit einer reichhaltigen Pflege verwöhnen.
Je älter wir werden, desto wichtiger wird es, den Feuchtigkeitsgehalt unserer Haut zu bewahren. Achtet also auf Feuchtigkeit in eurer Gesichtspflege.

Tipp: Seren mit oder Hyaluron von innen in Kapselform sind wahre Feuchtigkeits-Booster, die die Haut optisch aufpolstern.
UND: meine vielgepriesene Aloe Vera Pflanze. Gerade bei unreiner Haut hilft das Gel der Aloe sehr, zum einen spendet es so viel Feuchtigkeit, dass der überflüssige Talk aus den verhornten Poren abfließen kann - zum anderen heilt es Entzündungen ab.

5. Basische Ernährung

Die basische Ernährung versorgt den Menschen mit Mineralstoffen sowie mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die der Körper benötigt, um sein gesundes Gleichgewicht zu finden.

Gleichzeitig verschont die basische Ernährung den Menschen mit all jenen sauren Stoffwechselrückständen, die bei der üblichen Ernährungsweise im Körper und im Bindegewebe entstehen.

Tipp: Wer zuwenig Zeit hat sich basisch zu ernähren kann dies mit hochwertiger Nahrungsergänzung ausgleichen.

6. Viel trinken

Ein altbewährtes Beauty-Geheimnis: viel Wasser trinken. Denn für die Haut ist es essentiell mit viel Flüssigkeit versorgt zu werden.

Trinkt pro Tag zwei Wochen lang 3 Liter Wasser. Ihr werdet merken, dass eure Haut praller wirkt.

7. Bewegung an der frischen Luft

Damit die Haut frisch, gesund und schön aussehen kann, braucht sie ausreichend Sauerstoff. Frische Luft ist somit ein Muß für schöne Haut.

Eisen kann die Sauerstoffaufnahme-Fähigkeit der Haut verbessern.
Die besten Eisenlieferanten sind:
Fleisch, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, grünes Gemüse

8. Peelen!

Auch unsere Haut muss ab und zu "geschrubbt" werden. Peelings bringen die Oberfläche der Haut zum Strahlen. Wer empfindliche Haut hat, sollte allerdings nur 1-2 Mal pro Woche auf ein sanftes Peeling durchführen.

9. Vitamin-Booster für eine schöne Haut

Vitamin C ist bekannt für seine Anti-Aging-Wirkung. Es regt die Produktion von Kollagen an und hemmt die Entstehung von Pigmentflecken. Also regelmäßig Vitamin C reiche Lebensmittel in euren Speiseplan integrieren!

10. Unbedingt Sonnenschutz!

Sonnenstrahlen lassen die Haut altern und können sogar im schlimmsten Fall Hautkrebs auslösen. Deshalb in die Gesichtspflege miteinbeziehen. Auch Ohren, Nase und Dekolleté. Eure Haut wird es euch in 20 Jahren danken!

Noch ein persönlicher Tipp von mir: Gute Laune, gute Freunde und vor allem ein harmonisches Familienleben! Denn wie heißt es: Die Haut ist das Spiegelbild der Seele. Denn Alles, was uns gut tut, sollten wir auf jeden Fall tun.

Alles Liebe!
Eure Petra Aschauer

Schlank, straff, schön in die neuen 20er. Wie es dir diesmal gelingt!

Sich endlich leichter fühlen, den Körper reinigen und eine schlanke, straffe Figur ... das ist wieder der Neujahrsvorsatz vieler Österreicher.

Egal, ob es die üppige Weihnachtsgans die ganzjährig angefutterten Love Handles, oder ein Zuviel an Bauch, Po oder Oberschenkel ist... ein Wunsch vereint alle: neues Jahr, neuer Körper!

Ich zeige dir, wie deine guten Vorsätze 2020 wirklich in Erfüllung gehen können. Mit dem Clean 9 Reinigungsprogramm und Endermologie-Behandlungen für den Körper.

CLEAN 9. 
Natürlich geht es natürlich

Der Weltgesundheitsbericht prognostiziert Übergewicht für die
kommenden Jahre als Risikofaktor Nummer eins, was Herz-Kreislauf-
Erkrankungen angeht. Und Übergewicht entsteht meistens dort, wo
ungesunde Ernährungsgewohnheiten auf zu wenig Bewegung treffen. Überschüssige Fettzellen bilden sich und sogenannte Schlackenstoffe werden ungenügend aus dem Körper abgeleitet. Schlacken sind
Abbauprodukte des Stoffwechsels, die im Darm lagern und die Aufnahme von Nährstoffen verhindern können. Fertigprodukte, übermäßiger Zuckerkonsum und Alkohol begünstigen die Schlackenbildung. 

Das Ergebnis ist schlaffes Bindegewebe, empfindliche Sehnen und
sprödes Haar, kurzum: eine Unterversorgung des Körpers mit Vitaminen und somit auch eine günstige Situation für Übergewicht. Eine Kur zur
Reinigung des Körpers befreit dich von diesen unnötigen Stoffen und ermöglicht dir ein effektives Reset für deinen Körper.

Ich bin ein absoluter Fan vom CLEAN 9 Programm, basierend auf der Aloe Vera Pflanze. Der Pflanze der Gesundheit und Schönheit.
Auch ich habe das Programm erst letzthin wieder praktiziert. Ich fühle mich rundum wohler und fitter, und ... plumps, auch die Kilos sind wieder gepurzelt. In meinem Fall 2 kg in 9 Tagen!

Daher! Finger weg von vermeintlichen Zauberpillen, wenn es um deinen Körper geht! Der Erfolg ist fraglich und pure Chemie belastet deinen Körper zusätzlich.

Dabei setzt das Programm auf die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft.

CLEAN9 unterstützt die Reinigung des Körpers

Das Konzept verbindet einen gut durchstrukturierten Ernährungsplan mit sanfter Bewegung, die optimal in Ihren Alltag eingebaut werden kann. Eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen, Mineralstoffen und einem neuen Blick auf die Proportionalität bei der Nahrungsaufnahme bilden das Fundament. Mit dem Aloe Vera Trinkgel für die Reinigung deines Verdauungssystems, verbesserst du die Nährstoffaufnahme und hilfst deinem Körper, Schlacken abzutragen. Den Erfolg wirst du bereits in den ersten Tagen des Programms spüren, in denen du deinen Körper vor allem dem Trinkgel zuführst.
Unser Tipp: ein flaues Gefühl oder leichtes Kopfweh sind normale Begleiterscheinungen, die du durch vermehrtes Trinken und regelmäßige Ruhepausen abmildern kannst.Die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft verschafft dir schnell wieder gute Laune!

Mit dem Programm setzt du den ersten Baustein für einen gesünderen Alltag und einen schlankeren Körper. Also brauchst du keine Angst vor
Jo-Jo-Effekt und hältst dein Gewicht.

Endermologie-Körperbehandlung. 
#reduzieren #glätten #straffen.

Die Endermologie-Körperbehandlung ist ein computergestütztes Massageverfahren, das in den 80er Jahren in Frankreich entwickelt und im Original in der Narbenbehandlung in die Arbeit integriert wurde.

Eine mechanische Vakuum-Saug-Massage. Unsere bewährte Waffe gegen Cellulite, zur Umfangreduktion und Körperformung. Und zur Hautstraffung durch Zellaktivierung der Jugendzellen. Mittels über 180 Studien
medizinisch und wissenschaftlich bestätigt.

Durch die Behandlung wird der Stoffwechsel angeregt und über die Stimulierung des lymphatischen Systems eine Rückbildung der Fettzellen und eine Reinigung des Bindegewebes erzielt.

Daher sind diese Behandlungen DIE optimale Ergänzung zu dem CLEAN 9 Programm, da diese die freigesetzten Fette und Schlacken aus deinem Körper transportieren.

Die Behandlung zielt auch darauf ab, genau ein fettresistenten Stellen
Umfang zu verlieren, weil punktgenau an deinem Körper gearbeitet wird.

Zusätzlich und gleichzeitig erfolgt durch den Hyaluronaufbau im Gewebe und durch die Zellaktivierung der Fibroblasten (die die Elastin und Collagenproduktion aktivieren) eine Bindegewebsfestigung und Straffung der Haut. Somit wird deine Haut prall und nicht nach einer Gewichtsreduktion hängen. Weiters wird eine Verbesserung der Hauttextur und Körperform erreicht.

Die Vorteile auf einen Blick

- Zur Umfangreduktion und Körperformung
- Abtransport von Schlacken Fett aus dem Bindegewebe und
- Zur Cellulitebehandlung Hautstraffung und
- Für sterben Bindegewebsfestigung -Reinigung und
- Zur Stoffwechselaktivierung, Lymphdrainage Faszienbehandlung und
- KEINE Operativen Eingriffe Wie Beauty OPs
- 100% Natürliches treatment ohne Nebenwirkungen

VERANSTALTUNGSTIPP: Zu diesem Thema findet am 28. Januar ab 18.30 Uhr ein Infoabend bei "die Aschauer" statt. Anmeldung unter +43 650 290 52 27 oder office@dieaschauer.at

Anti Aging: Haut straffen mit Endermologie

Endermo….bitte was? Hinter dem Wort Endermologie verbirgt sich eine mechanische Bindegewebsmassage bzw. Tiefenmassage, bei der mittels Unterdruck-Vakuum die Hautfalte in einen Behandlungskopf eingezogen wird und so das Bindegewebe intensiv stimuliert wird. So kommt man ganz tief ins Bindegewebe hinein, der Stoffwechsel wird angeregt, der Lymphfluss aktiviert, Giftstoffe werden ausgeschwemmt, das Gewebe wird gereinigt. Anwendung findet die Endermologie sowohl bei Körperbehandlungen, um die Figur zu formen und Cellulite zu behandeln als auch bei Gesichtsbehandlungen mit Anti-Aging-Effekt.

Auf der Suche nach geeigneten Anti-Aging-Methoden möchte ich mir also eine Endermologie-Behandlung näher anschauen und wende mich an die Spezialistin Petra Aschauer. Empfangen werde ich in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre in Petras Behandlungsraum im 1. Wiener Bezirk. Die quirlige End-Vierzigerin arbeitet seit 2010 als zertifizierte Endermologie-Therapeutin. Petra kommt eigentlich aus dem Bereich Marketing/Werbung. Als sie sich nach ihren Schwangerschaften mit LPG-Massagen behandeln ließ und so begeistert von der Behandlung und den Ergebnissen war, entschloss sie sich kurzerhand, die Ausbildung mit den entsprechenden Zertifizierungen zu absolvieren.


Lesen Sie bitte den gesamten Artikel auf https://www.women30plus.at/.

Testpersonen für 4 wöchige Cellulite Studie gesucht!

Wegen der großen Nachfrage wiederholen wir die Studie.

Wer jetzt nichts gegen Cellulite tut, ist selber schuld.Bei der Edermologie – einer computergestützten mechanischen Unterdruck-Bindegewebsmassage – wird der Körper gestrafft, der Stoffwechsel angeregt und der Fettabbau garantiert. Für Frauen und Männer. Mittels dieser weltweit patentierten Impuls-Vakuum-Rolltechnik wird eine „Bindegewebsgymnastik“ durchgeführt, die übermäßige Fettablagerungen abbaut, Cellulite mindert und gleichzeitig die Haut strafft. Gleichzeitig wird körpereigenes Elastin und Collagen produziert.

Die Endermologie ist eine 100% natürliche, risikolose Behandlungsmethode, die ohne operative Eingriffe auskommt.

Sie entspricht unserem modernen, nachhaltigen Lebensstil. Eingetragen als medizinisch anerkannte Behandlungsform gegen Cellulite in der FDA (amerikanische Gesundheitsbehörde) und mittels medizinischen Studien zigfach belegt.

Testpersonen unterschiedlichen Alters und mit den unterschiedlichsten körperlichen Voraussetzungen können sich melden und gegen einen Kostenbeitrag von € 99,-/Woche mitmachen. Informationen gibt es bei Petra Aschauer unter der Mobil 0650 290 52 27, per mail office@dieaschauer.at 

Die Studie startet pünktlich nach den „Eisheiligen“ am 5. Juni 2019 und läuft über vier Wochen.

Anmeldeschluß ist Freitag, der 31. Mai 2019.

Die Studie inkludiert:

  • Vorbesprechung/Anamnese und persönliche Zielerreichung der Behandlung
  • Zwei Behandlungen / Woche á 35 Minuten
  • Straffungsfluid nach Behandlung
  • Umfangmessung Vorher / Nachher
  • Ernährungsberatung unterstützend zur Studie

Die Behandlungen finden bei Petra Aschauer in Ihrem persönlichen Home-Studio im 1. Bezirk statt. Die Teilnehmeranzahl ist allerdings begrenzt, da Petra Aschauer sehr viel Wert auf individuelle, qualifizierte Betreuung legt.

Kein Wunder, dass die Endermologie auch als das „Beautygeheimnis“ vieler Hollywoodstars wie Jennifer Lopez, Penelope Cruz oder Top Models wie Heidi Klum gilt.

Schon zwei Anwendungen pro Woche reichen aus, um den Körper in Form zu bringen.

Ich freue mich auf Sie!Ihre Petra Aschauer

Jetzt! … Strahle!

… denn wir starten mit unserem „feel fabulous“ Package in den Herbst!
Mit Anti-Aging Behandlungen und einem Profi Fotoshooting!

Ganz ehrlich: Jede von uns jammert… bei mir hängen die Augenlider, ich hab Augenringe, Hamsterbackerl, oh Gott ein Doppelkinn… und überhaupt hängt alles immer mehr und mehr! Dazu noch Falten, Falten, Falten… ohhh Graus!

Meine Lieben: Muß nicht sein! Und es geht (oh Wunder!) auch ohne Operation oder Unterspritzungen! Ja…

Mit Endermologie und dem Siegergerät „Endermolift“ im Anti-Aging Bereich!

Nun mal die Hardfacts:
Die Endermolift hat den INTERNATIONALEN Innovationspreis für Anti-Aging gewonnen!
Warum? Hier mal die Grafik zur Veranschaulichung:

Erdermolift-Studienergebnisse-s

Aussagekräftig genug? Nochmals die Zusammenfassung:
Mittels der Endermolift werden kurze Mikroschläge im Hertzbereich auf die Haut ausgeübt. Dies stimuliert die Fibroblasten (Fibroblasten sind sternförmige Zellen, die für den Aufbau von Elastin und Collagen zuständig sind) derart, dass diese die körpereigene Produktion ankurbeln.
Das heißt der Körper fängt an, sein eigenes Elastin und Collagen und zusätzlich Hyaluronsäure aufzubauen. Im Bindegewebe. Also ein natürlicher Re-Aging Effekt! Toll oder? Den Effekt des strahlenden Teints sieht man sofort nach der Behandlung!
Und als Draufgabe ist das Treatment 100 % natürlich, regt die Durchblutung an, hat einen Detox-Effekt und ist absolut risikolos und ohne Nebenwirkungen!
Was will „Frau“ mehr!?

… natürlich noch schöne Fotos von sich!

Auch kein Problem!
Gemeinsam mit Ursula Schmitz (unserer Profifotografin) haben wir ein bezauberndes Package geschnürt.
„feel fabulous“! Video zum Ansehen:

 

Ursula versteht es vortrefflich, uns Frauen ins rechte Licht zu rücken! Das hat sie schon oft genug bewiesen mit Porträtaufnahmen im Beauty- und Modebereich.
Vor und nach den Anti-Aging Gesichtsbehandlungen (strahlender Teint) geht Ursula ans Werk.
Davor, um den Unterschied nach der Behandlung zu zeigen! Danach, um gemeinsam drei tolle Outfits für die Fotos zu bestimmen und „Frau“ nun strahlend schön abzulichten!

Auch hier gibts als Draufgabe noch ein eigens gestaltetes Cover. Dies kann dann zuhause auch aufgehängt, aufgelegt oder verschenkt werden. Freuen kann sich der Mann, die Familie oder … (verschmitzt) … „Frau“ kann auch vor Freunden damit angeben…

„feel fabulous“ Package beinhaltet:
– Zwei Gesichtsbehandlungen mit dem Siegergerät internationaler Innovationspreis
Anti-Aging!
– Ein Profi-Fotoshooting mit drei Fotos in drei Outfits nach Wahl!
– Eine persönliche Covergestaltung mit Bild!
– Preis gesamt: Schöne € 490,-!

table_cover_susanna

Also gilt es nur mehr einen Termin zu vereinbaren!
Unter office@dieaschauer.at oder unter der Mobil: +43 650 290 52 27
… und Bilderrahmen zu kaufen!

Alles Liebe… and „feel fabulous“!
Petra Aschauer

Hab mich gern Achilles Sehne!

… oder Trotz fördert Eigenengagement.

Unverhofft kommt oft!… so heißt es.

Euphorisch, voller Tatendrang und hochmotiviert zog ich der letzten Tage mein „Beach Body“ Programm durch. Man hat ja schließlich auch Vorbildwirkung und einen gewissen Grad von Eitelkeit. Und der Sommer fällt ja schon fast in die Tür!

Also ging ich nun endlich nach meinem Studiumende massierend, ernährungsumstellend und trainierend ambitioniert meine Ziele an.
Nicht lange… ganze 3 Tage.

„Der liebe Gott“ – wie man auf wienerisch dann so gerne melancholiert – hat es dann doch anders mit mir gemeint.
Oder wollte er, daß ich manche Sünde abbüße?!

Wie auch immer… aus „Beach Body“ wurde „Gipshaxn“.
Genauer. Achillessehnen Riß. Noch genauer… OP, 6-8 Wochen Gips und Reha. Toll!
„Sport ist Mord“ habe ich dann unter anderem als Trost zu hören bekommen…

Aus anfänglicher Verzweiflung und nicht glauben wollen – bitte mein Sommer! kommt nun doch Klarheit in die Sache.
Es ist so wie es ist… UND bitteschön! Ich hab ja mein eigenes Therapiegerät zu Hause!

Also wird jetzt nicht gejammert, nur ein „Haxn“ durch die Luft geschleudert und der andere zärtlich massiert und drainiert.

Und als Draufgabe erkläre ich kurzerhand gleich die Vorteile und…

Einsatzgebiete der Endermologie im Therapiebereich:

Screen_therapie

Der Anreiz für die Einführung der Endermologie mittels eines mechanischen Gerätes für therapeutische Zwecke war ein selbst erlittener Autounfall, den Goilter (Erfinder der Endermologie) mit schwersten Verbrennungen, Schnittwunden und Lymphödemen (Einlagerung von Lymphflüssigkeit ins Gewebe) überlebte. Obwohl bei ihm diverse Therapien wie Lymphdrainagen und Massagen durchgeführt wurden, verbesserte sich seine Bewegungsfähigkeit nur minimal und auch seine Schmerzen blieben größtenteils unbeeinflusst von der Therapie.
Das Verfahren ist wichtiger Bestandteil der ästhetischen Medizin. Es handelt sich hierbei um eine Unterdruckmassage, deren Intensität ohne Einsatz des mechanischen Gerätes nicht zu leisten wäre.

Einsatzgebiete:
Muskelbeschwerden
Muskelkrämpfen
Narbenmobilisation (die Behandlung von vernarbtem Gewebe beginnt direkt nach
Abschluss der Wundheilung durch Verwendung des Endermologieverfahrens zur Korrektur einer verminderten Bewegungsfähigkeit, die durch Narbenbildung verursacht wurde)
Ödemreduktion (Schwellung des Gewebes durch eine verstärkte Flüssigkeitseinlagerung (Wasser, Lymphflüssigkeit/Lymphe aus dem Gefäßsystem)
Schmerzzustände

Auch in der Behandlung von unter anderem Sportverletzungen und rheumatischen Erkrankungen kommt die Endermologie zum Einsatz:
Tendinitis (Sehnenentzündung)
Tendopathie (Sehnenleiden) – diese kann als Zeichen für eine Überbelastung beim Sport (Tennis, Golf, Badminton etc.) oder bei der Arbeit (z.B. Sekretärin) gewertet werden.
Fibromyalgie (Weichteilrheumatismus; chronische – länger als sechs Monate dauernde – nicht entzündliche Schmerzerkrankung)

In diesem Sinne… und falls mal was passiert. Nicht verzagen, die Aschauer fragen!

Alles Liebe! Eure!
Petra Aschauer

10 Fragen an Petra Aschauer zur natürlicher Schönheitsmassage (Endermologie)

Über Erwartungshaltungen, Wirkungsweise und warum es ohne operative Eingriffe auch geht.

 

M: Petra, erklär uns bitte noch einmal… was sind Schönheitsmassagen  (Endermologie) und was kann sie?

Petra:    Die Endermologie ist eine mechanische Unterdruck-Bindegewebsmassage mittels Einsatz eines computergesteuerten Geräts.
Erstmalig 1986 in Frankreich/Nizza eingesetzt und seither DIE Alternative zu operativen Eingriffen wie Fettabsaugung, zur Narbenbehandlung und zur therapeutischen Anwendung wie z.B. Lyphödemen.

Mittels einem Behandlungskopf, ausgestattet mit zwei motorisierten Rollen und Unterdruckvakuum, wird eine Hautfalte eingezogen. Der Vorteil: Ich kann tief ins Gewebe arbeiten und dieses wirksam mobilisieren.

Mittlerweile hat sich die Endermologie im Beauty-Bereich etabliert. Zur Behandlung von Orangenhaut/Cellulite, zur Umfangreduktion, Hautstraffung und Körperformung.

M: Funktioniert das wirklich? Gibt es dazu Ergebnisse?

Petra:    Sehr wohl! Endermologie oder auch Lipomassage genannt wirkt gegen Cellulite!
Und ist die einzige medizinisch und wissenschaftlich anerkannte Methode zur Behandlung von Orangenhaut, eben Cellulite.
Eingetragen in der FDA – Amerikanische Gesundheitsbehörde. Auch gibt es zur Endermologie über 145 wissenschaftlich gestützte und publizierte Studien.
Zu sehen unter: https://www.lpgmedical.com/en/studies/studies-cosire

petra-07-sw_cropped_neu

 

M: Nun ja… aber was passiert bei dieser Knet-Roll-Bindegewebsmassage genau im Körper?

Petra:    Das Geheimnis? … Diese patentierte Figurpflegetechnik zielt darauf ab, den Fettabbau/Lipolyse zu reaktivieren – in Gang zu setzen – um überschüssige Fettpolster zu verringern. Und die Haut mittels Collagen- und Elastin Aufbau zu straffen.

Die mechanische Stimulierung durch die Rollen löst tiefenwirksam eine körpereigene Reaktion aus: Der Freisetzung von eingelagerten Fetten in der Fettzelle.
Die Rollen dehen weiters die Bindegewebs-Septen, was das dellige Erscheinungsbild von Orangenhaut ausgleicht. Zusätzlich werden Schlacken und anderer Ballast aus dem Gewebe ausgeschieden. Optimal daher zur Ergänzung bei einer Ernährungs- oder Detox Kur.
Für die Hautstraffung werden kurze Mikroschläge im Hertzbereich – bis 12 Schläge pro Sekunde – auf die Haut ausgeübt, wobei die Produktion von Collagen und Elastin aktiviert wird.
Einhergehend erfolgt die automatische Stoffwechsel Aktivierung und Anregung der Lymphe.

Die Massage ist ein nährender Prozess für das Bindegewebe, dass nachhaltig gesäubert und gestärkt wird. Also echte Gesundheitsprävention mit Anti-Aging Effekt!
Das Ergebnis ist eine schlankere, gesunde Figur, glattere und straffere Haut – auf natürliche Weise!

M: Hört sich toll an! Was geschieht mit dem abgebauten Fett?

Petra:    Zunächst werden Zucker und Fette in den Adipozyten/Fettzellen im Fettgewebe abgelagert. Bei der Behandlung stimulieren die Rollen die Lipolyse und aktivieren dadurch die Freisetzung der Fette. Diese werden in Kraftstoff umgewandelt, die Energiequelle für die Muskeln.

M: Wie kann ich mir genau eine Behandlung vorstellen?

Petra:    Vorab wird das Gewebe begutachtet und mögliche Indikatoren – Ausschließungsgründe – festgestellt. Ganz allgemein darf die Behandlung logischer Weise nicht bei schweren, evolutiven Krankheiten, bei schweren Durchblutungsstörungen, Venenentzündungen, offenen Wunden verwendet werden. Im Zweifelsfall muß der Rat eines Praktikers oder Arztes eingeholt werden.
Ansonsten ist die Behandlung jeden Alters gerecht, da ein 100 % natürliches, Gewebe schonendes und nicht operatives Verfahren.

Folgend werden die persönlichen Ziele der Behandlung besprochen.
Geht es vielmehr um Umfangreduktion, Hautstraffung, Cellulitebehandlung, anderes … um danach ein individuelles Behandlungskonzept zu erstellen.
Zum Beispiel: Umfangreduktion und Cellulitebehandlung Po und Beine, Straffung Innenschenkel.

Während der Behandlung wird die Endermowear/Ganzkörperanzug aus dehnbarem, hautverträglichem Material getragen. Aus hygienischen Gründen und um die zu behandelnden Stellen zu markieren.

Eine Behandlung dauert in der Regel fünfunddreißig Minuten. Auf Wunsch gibt es auch Zonen Expressbehandlungen zu fünfzehn Minuten oder Ganzkörper Behandlungen bis zu maximal fünfzig Minuten.

petra-12-sw

 

M: Wie oft sollte die Behandlung gemacht werden? Wann sieht man erste Ergebnisse?

Petra:    Prinzipiell empfehle ich immer eine Kur von zehn Behandlungen um einen optimalen Erfolg zu erhalten. Je nach Alter kann dies variieren.
Empfehlenswert sind zu Beginn zwei Massagen pro Woche. Danach eine Behandlung alle zwei Wochen und fortlaufend eine Behandlung monatlich.

Die ersten sichtbaren Ergebnisse sieht man in der Regel nach drei bis fünf Behandlungen. Bei einer Altersgruppe zwischen vierzig bis fünfzig Jahren.

Wichtig ist auch während einer Kur auf ausgewogene, fett- und zuckerarme oder basische Ernährung zu achten, da diese die Ergebnisse unterstützt und beschleunigt. Sport fördert den ganzen Prozeß zusätzlich.

M: Tut die Behandlung weh?

Petra:    Nein. Die Endermologie ist ein sehr natürliches, schonendes Verfahren.
Eine zertifizierte Endermologin hat das richtige Fingerspitzengefühl und stimmt die Behandlung punkto Vakuumstärke auf die Person ab.

M: Sind die Ergebnisse wirklich dauerhaft?

Petra:    Die Dauerhaftigkeit der Ergebnisse hängt mit dem Lebensstil zusammen.
Ich rate immer, die Ergebnisse eines Intensivprogramms mit einer Anwendung pro Monat zu erhalten und noch zu steigern.

Studien haben gezeigt, dass der Collagenaufbau auch noch in der Folge gefördert wird. Regelmäßigkeit bringt auch hier den dauerhaften/präventiven und gesundheitlichen Erfolg!

M: Was kostet eine Behandlung?

Petra:    Mit Juli 2018 kostet eine Körper-Behandlung zu fünfunddreißig Minuten € 75,-
excl. MwSt.

M: Petra, hast du sonst noch eine allgemeine Empfehlung an uns?

Petra:    Sich zu Pflegen und auf sein Äußeres zu achten finde ich ratsam. Schönheit allein macht uns im ganzen Erscheinungsbild allerdings nicht attraktiver. Persönliche, ganzheitliche Ausstrahlung zieht mich hingegen an.

Ich mag Menschen mit einer positiven Lebenseinstellung, schätze Freundlichkeit und Empathie, versuche Beziehungen und Freundschaften zu pflegen, Niederlagen wegzustecken und auch mal dankbar zu sein.

M: Vielen Dank!

Petra: Gerne!… und Alles Liebe!